Notfall 24h: +41 41 208 44 44

Breit gefächert

Medizinisches Angebot

Medizinisches Angebot

Hochspezialisierte Medizin

Wir bieten einen interdisziplinären Service im Bereich der Viszeralen Chirurgie und Medizin im Chirurgie Zentrum St. Anna an.

Auf dem Gebiet der hochspezialisierten Medizin betreuen wir vorwiegend Patientinnen und Patienten mit Tumorleiden und anderen komplexen Baucherkrankungen. Als Zuweiser und Patient haben Sie Gewähr, für jede Fragestellung über einen einzigen Kontaktpunkt die beste Lösung zu erhalten.

Speiseröhre und Magen

Speiseröhre und Magen

Die Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes, insbesondere am Übergang zwischen Magen und Speiseröhre nehmen derzeit rapide zu. Im Chirurgie Zentrum St. Anna werden Sie von Gastroenterologen und Chirurgen des oberen Verdauungstraktes kompetent beraten, behandelt und betreut. Im Rahmen von interdisziplinären Besprechungen wird je nach Erkrankung ein individuelles Therapievorgehen für jeden einzelnen Patienten festgelegt.

Leber und Gallenblase

Leber- und Gallensystem/-blase

Unser Team von Spezialisten behandelt im Chirurgie Zentrum St. Anna betroffene Patienten mit Lebererkrankungen auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und aktuellen Empfehlungen. Bei uns kommen auch modernste Technik und neueste Therapiemöglichkeiten zum Zug, dennoch steht im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit immer der Patient.
Darm (Dickdarm, Dünndarm, Enddarm)

Darm (Dickdarm und Dünndarm)

Unser Chirurgie Zentrum St. Anna für Viszerale Medizin und Chirurgie behandelt alle Erkrankungen des Dünndarms, Dickdarms und Enddarms. Bei akuten oder chronischen Krankheitsbildern, die eine funktionelle, entzündliche (gutartige) oder auch eine bösartige (maligne) Ursache besitzen können, sind Sie bei uns richtig.
Bauchspeicheldrüse / Pankreas

Bauchspeicheldrüse/Milz

Dank jahrelanger Erfahrung und hohen Fallzahlen weist das Chirurgie Zentrum St. Anna eine der besten Erfolgsraten bei Pankreasoperationen auf. Zu den häufigsten Erkrankungen gehören u.a. Bauchspeicheldrüsentumore (Pankreaskarzinome) und pankreatische Zysten wie auch chronische oder akute Entzündungen (Pankreatitis).
Endokrine Chirurgie (Schilddrüse, Nebennieren)

Endokrine Chirurgie (Schilddrüse und Nebennieren)

Komplexe Erkrankungen der inneren Drüsen werden bei uns im Chirurgie Zentrum St. Anna für Viszerale Chirurgie und Medizin von Spezialisten für Endokrinologie und Chirurgie behandelt. Unser Endokrinologiezentrum steht für täglich gelebte Interdisziplinarität zum Wohle des Patienten.
Proktologie

Proktologie

In der Proktologie beurteilen und behandeln wir im Chirurgie Zentrum St. Anna Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen im Bereich des Enddarms, des Beckenbodens und des Afters. Dazu zählen beispielsweise Hämorrhoidalleiden, Schleimhautrisse (Fissuren) und Abszesse oder Fisteln im Enddarmbereich.
Adipositas (Bariatrie)

Adipositas (Bariatrie)

Die Adipositas stellt ein zunehmendes Gesundheitsproblem dar und kann das Auftreten einer Vielzahl verschiedener Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaf-Apnoe-Syndrom, Gelenksbeschwerden, sowie auch Krebsarten begünstigen. Gerne bieten wir Ihnen im Chirurgie Zentrum St. Anna eine umfassende Abklärung und Behandlung der Adipositas mittels konservativen und/oder neuesten interventionellen Behandlungsmöglichkeiten an.
Bauchwand-/Leistenbruchchirurgie

Bauchwand-/Leistenbruch-chirurgie

Bruchoperationen gehören zu den häufigsten Bauchoperationen. Meist sind es Leistenbrüche, Schenkelbrüche, Narbenbrüche oder Nabelbrüche, die eine solche notwendig machen. Die chirurgische Behandlung im Chirurgie Zentrum St. Anna besteht grundsätzlich im Verschluss des Bruches mit einer Naht oder in der Abdeckung des Bruches mit einem Kunststoffnetz.
Akute Baucherkrankungen / Acute Care Surgery

Akute Baucherkrankungen/
Notfallchirurgie

Plötzlich auftretende akute Erkrankungen im Bereich des Bauchraums können viele Ursachen haben. Bei akuten Baucherkrankungen gehören plötzlich stark auftretende, kolikartige Bauchschmerzen zu den häufigsten Symptomen. Weitere Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall (Diarrhö), Verstopfung (Obstipation), Fieber, Nachtschweiss oder Blässe können dazukommen. Solche Symptome erfordern eine rasche ärztliche Abklärung im Chirurgie Zentrum St. Anna.

Haben Sie Fragen? Wir haben die Antworten.

Was ist der Unterschied zwischen ambulant und stationär?
Bei ambulanten Operationen sind Sie nur ein paar Stunden in der jeweiligen Klinik und können am selben Tag wieder nach Hause entlassen werden. Bei stationären Eingriffen verbringen Sie je nach Operation eine gewisse Anzahl Nächte in der Klinik.
Brauche ich für jede Operation eine Voll-Narkose?
Nicht in jedem Fall ist eine Voll-Narkose notwendig. Je nach Eingriff reichen Teil-Narkosen oder nur Lokale-Betäubungen.
Was ist ein Belegarzt?
Ein Belegarzt ist ein Arzt der neben seiner eigenen Praxis noch in einer anderen Klinik oder einem anderem Spital seine Patienten operiert und betreut.
Wie sind die Besuchszeiten?
Zwei- und Mehrbettzimmer: 13.00–20.00 Uhr
Einzelbettzimmer: 10.00–21.00 Uhr
Adresse

Chirurgie Zentrum St. Anna
Ärztehaus Lützelmatt
Lützelmattstrasse 1
6006 Luzern

Kontakt

+41 41 208 38 80
+41 41 208 44 44 (Notfall)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten
  • Mo - Fr

    08:00 – 12:00
    13:00 – 17:00

© Chirurgie Zentrum St. Anna Hirslanden Luzern.
Betreut von groovedan.
© Chirurgie Zentrum St. Anna Hirslanden Luzern.
Betreut von groovedan.com.